Meine Schnittmuster für euch

Hallo Ihr Lieben,

 

auf dieser Seite möchte ich euch die Möglichkeit geben, einige meiner selbst erstellten Schnittmuster herunterzuladen.

Bitte beachtet mein Copyright.

Keine Vervielfältigung oder Verkauf von mehr als 20 Stück pro Jahr ohne meine ausdrückliche und schriftliche Genehmigung!


Tassenuntersetzer

So sieht er aus, der Tassenuntersetzer.
Von beiden Seiten zu nutzen.

 

Einfach das Schnittmuster ausschneiden, jeweils 4x aus dem Ober- und 4x aus dem Unterstoff zuschneiden (Nahtzugabe ist bereits drin enthalten - jeweils 0,75 cm also Nähfüßchen breit) und 4x aus Vliseline H250.

Dann die Vliseline auf den dünneren Stoff aufbügeln. Je ein Stück Ober- und Unterstoff rechts auf rechts legen, drum herum nähen (ACHTUNG! An der längsten Seite eine Wendeöffnung von ca. 5 cm lassen!!) dann die Ecken gerade abschneiden und die Nahtzugabe knapp an der Naht abschneiden (ACHTUNG! Nicht an dem Stück an dem die Wendeöffnung ist!). Wenden. Ecken gut ausarbeiten und die Nahtzugabe an der Wendeöffnung nach innen stülpen, gut bügeln, besonders an den Ecken, damit sie nicht zu dick sind.
Anschliessend knappkantig mit einem langen Stich (3,5) und einem passenden Garn absteppen. Wenn deine Nähmaschine einen Obertransport(-fuß) hat nutze ihn, da die Ecken die ein oder andere Schwierigkeit machen könnte.

Das machst du mit allen Teilen. Zum Schluß hast du 4 Teile, diese legst du wie auf dem Bild in Webtechnik über einander (ich falte sie einmal mittig so hat man einen Orientierungspunkt um gleichmäßig zu arbeiten).

Dann an allen "überlappenden Stellen" mit einem farblich passenden Garn möglichst unsichtbar die Teile mit der Hand zusammen nähen.

FERTIG !!!!



Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Eure Nähfretete Bekki


Download
Tassenuntersetzter nach Naehfretete
Tassenuntersetzer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB